April April April
Kein Aprilscherz! Aktionstag am 1. April 2017 der Schule war voller Erfolg Die Augustiner-Realschule plus macht Frühjahrsputz Samstag,   1.   April   2017,   9.00   Uhr.   Wie   viele   Leute   kommen   wirklich   zum Helfen   und   Aufräumen?   Das   Ergebnis   kann   sich   sehen   lassen:   mehr   als   80 Helfer    kamen    und    waren    ausgerüstet    mit    allem,    was    der    Werkzeug - schrank so hergab bzw. was man so benötigt für einen Frühjahrsputz. Was   gemacht   werden   sollte,   war   allen   klar   –   der   Schulhof,   unser   Biotop, das   Atrium,   der   Basketballkorb,   der   ein   oder   andere   Klassenraum…   Doch ohne   Koordinierung   geht   nichts.   Also   Gruppen   einteilen   und   festlegen, wer   was   zu   erledigen   hat.   Nach   weiteren   ca.   10   Minuten   gab   es   dann   kein Halten   mehr.   Es   wurden   Bänke   erneuert   und   aufgestellt,   der   Basketball - korb   aufgestellt,   das   Volleyballfeld   erneuert,   das   Biotop   mit   Schildern   der Töpfer   AG   verschönert,   Schmutzecken   auf   dem   Schulhof   beseitigt,   gepin - selt,   das   Atrium   aufgeräumt   und   repariert   und   so   mancher   Klassen-   bzw. Fachraum bekam einen neuen Farbanstrich und wurde verschönert. Wer   so   viel   arbeitet   hat   sich   auch   einmal   eine   Pause   verdient.   Auch   hier   war vorgesorgt.   Es   gab   Kaffee,   belegte   Brötchen   und   später   zum   Mittag   Pizza und   auch   noch   Kuchen,   der   aus   so   mancher   Spende   stammte.   Apropos Spende.   Viele   hatten   leider   an   diesem   Tag   keine   Zeit,   beteiligten   sich   aber mit   einer   finanziellen   Spende   bzw.   eben   mit   einer   Kuchenspende.   Auch ihnen gilt unser herzlicher Dank. Am   Ende   eines   arbeitsreichen   Tages   konnte   man   die   Erfolge   sehen.   Vieles erstrahlt   nun   in   einem   neuen   Glanz.   Was   aber   genauso   wichtig   ist,   dieses gemeinsame   Wir-Gefühl,   dass   spürbar   war.   Jeder   war   mit   vollem   Einsatz dabei,   jeder   half,   wie   und   wo   er   konnte,   Unterstützung   war   kein   Fremdwort. Bei   all   der   geleisteten   Arbeit   waren   sich   alle   einig:   Es   wurde   viel   geschafft und es hat Spaß gemacht und das, obwohl es ein Samstag war. Für   die   Zukunft   ist   geplant   das   Atrium   weiter   aufzubauen,   zu   bepflanzen   und   anschließend   in die   Hände   einer   Schüler   AG   zu   geben.   Außerdem   sollen   die   Restarbeiten   in   der   nächsten   Zeit erledigt   werden.   Vor   allem   soll   dazu   der   Schwung   und   der   Geist   des   1.   Aprils   genutzt   werden. Viele   Teilnehmer   dieses   Tages   waren   sich   deshalb   auch   einig,   der   Aktionstag   braucht   eine   Fort - setzung. Also,   noch   einmal   allen   Eltern,   Schülern,   Lehrern,   Freunden   und   Unterstützern   der   Augustiner- Realschule   plus   Hillesheim   ein   herzliches   Dankeschön,   die   dem   Aufruf   zum   Aktionstag   gefolgt sind. DANKE!                                            Bildergalerie zum Aktionstag
„So macht Englisch lernen Spaß!” Besuch des British Schools Film Festival Die   Schülerinnen   und   Schüler   der   sechsten   und   siebten   Klassen   unserer Schule,   haben   an   einem   Vormittag   ihren   Klassenraum   gegen   den   Kinosaal getauscht   und   sich   die   irische   Filmkomödie   „You’re   ugly   too”   in   der   Hilles - heimer   Eifel-Film-Bühne   angesehen.   Im   Rahmen   des   British   Schools   Film Festivals   (Britfilms),   das   vom   Verband   der   Programmkinos   und   Filmkunst - theater    in    Deutschland    durchgeführt    wird,    werden    schon    seit    einigen Jahren   ausgewählte   englischsprachige   Kinofilme   speziell   für   Schulklassen gezeigt.   Somit   haben   die   Jugendlichen   die   günstige   Gelegenheit,   einmal einen   Film   im   englischsprachigen   Original   in   echter   Kinoatmosphäre   zu erleben.   „Man   versteht   dabei   zwar   nicht   jedes   Wort,   aber   die   Filmhandlung wird   auch   so   deutlich.   Außerdem   gibt’s   ja   noch   deutsche   Untertitel”,   erklä - ren   Monique   und   Thomas,   beide   Schüler   der   Klasse   9a.   Auch   die   achten   bis zehnten    Klassen    durften    sich    nämlich    auf    ein    besonderes    Kinoerlebnis freuen.   Für   sie   stand   die   irische   Komödie   „Sing   Street”   auf   dem   Programm.   Im   Mittelpunkt   die - ses   Musikfilms   steht   der   Teenager   Conor,   der   im   Dublin   der   achtziger   Jahre   aufwächst.   Das Musikfernsehen   erfreute   sich   damals   immer   mehr   Anhängern   und   auch   Conor   beschäftigt   sich lieber   mit   Popmusik   als   mit   der   Schule.   Um   die   hübsche   Raphina   zu   beeindrucken,   bietet   er   ihr eine   Rolle   im   Musikvideo   seiner   Band   an.   Die   Tatsache,   dass   Conor   überhaupt   keine   Band   hat, führt   dabei   zu   jeder   Menge   überraschender   Ereignisse   und   sorgt   bei   den   Schülern   für   eine   kurz - weilige   Sprachbegegnung.   „Für   jede   Altersstufe   ist   immer   etwas   Passendes   dabei”,   bringen Monique   und   Thomas   es   auf   den   Punkt,   „und   wir   freuen   uns   jetzt   schon   auf   die   englischen   Kino - filme im nächsten Jahr.”
Augustiner-Realschule plus Hillesheim
Ganztagsschule in Angebotsform