August August August
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Verstärkung für die Schule durch die Schulhelferin Elisabeth Müller Ein   weiteres   neues   Gesicht   der   Schule   ist   mit   Beginn   des   Schuljahres 2018/19   Elisabeth   Müller.   Sie   leistet   in   diesem   Jahr   hier   an   unserer   Schule ein   Freiwilliges   Soziales   Jahr    (FSJ).   Als   Schulhelferin    engagiert   sie   sich dabei   in   allen   Bereichen   der   Schule.   Dazu   gehören   neben   der   Unterstüt - zung    im    Unterricht    auch    die    Betreuung    im    Ganztagsbereich,    wie    die Aufsicht   beim   Mittagessen,   die   Betreuung   kleiner   Gruppen   während   der Lern-   und   Hausaufgabenzeiten   und   in   Arbeitsgemeinschaften   oder   auch   die Beteiligung   an   Projekten.   Darüber   hinaus   unterstützt   sie   das   Kollegium   und die Mitarbeiter bei organisatorischen Tätigkeiten innerhalb der Schule. Wir   wünschen   Frau   Müller   in   ihrer   Tätigkeit   als   Schulhelferin   alles   Gute   und freuen uns auf ihre tatkräftige Unterstützung.
Unsere neue FSJ-lerin: Elisabeth Müller
Alle strahlten um die Wette – sogar die Sonne Die neuen Fünftklässler feierlich begrüßt Jetzt   nun   endlich   geht   das   neue   Schuljahr   los,   mit   alten   und neuen   Gesichtern.   Zu   diesen   Neuen   zählen   seit   Montag   die fast   50   Schüler   und   Schülerinnen,   die   nun   die   neuen   Klassen 5a   und   5b   bilden.   Um   ihnen   einen   angenehmen   und   schönen Start   an   unserer   Schule   zu   ermöglichen,   hatten   die   Schüler der   6.   und   7.   Klassen   vor   Beginn   der   Sommerferien   noch   ein schönes    Willkommensprogramm    eingeübt.    So    zeigten    die (jetzt)   6-er,   was   sie   im   vergangenen   Jahr   alles   am   Keyboard gelernt   haben   und   die   Schüler   der   Klasse   7a   steuerten   zwei Sketche   zum   gelungenen   Rahmenprogramm   bei.   Vorher   wur - den natürlich alle von unserer Schulleiterin Frau Stabel herzlichst begrüßt. Im    Anschluss    lernten    die    Neuen    ihre    Klassenlehrer    Herr Kunstmann   (5a)   und   Frau   Knop   (5b)   kennen   und   mit   ihnen auch   ihren   neuen   Klassenraum.   Die   Eltern   bekamen   wäh - renddessen    durch    Herr    Merten    noch    ein    paar    Infos    zur Schule.   Anschließend   ging   es   für   sie   auf   den   Pausenhof,   wo sie    vom    Förderverein    der    Schule    bewirtet    wurden.    Den Abschluss   des   ersten   Tages   bildete   der   beliebte   Luftballon - wettbewerb.   Mal   sehen,   wessen   Ballon   den   weitesten   Weg zurücklegt. Alle    -    Schüler,    Eltern,    Förderverein,    Gäste    und    Lehrer    strahlten   vor   Freude,   dass   ein   neues   und   spannendes   Schuljahr   jetzt   beginnen   kann   und   ich glaube, das Strahlen auf den Gesichtern war mitunter stärker als das Strahlen der Sonne. ;-). Ein   großes   Dankeschön   der   Schulgemeinschaft   geht   an   dieser   Stelle   an   Frau   Göden,   Herr   Mer - ten,   dem   Förderverein   der   Schule   und   den   vielen   Schülern   und   Helfern,   die   zu   einer   gelungenen Willkommensfeier beitrugen.
Die Klasse 5a mit Herrn Kunstmann Die Klasse 5a mit Frau Knop
Augustiner-Realschule plus Hillesheim
Ganztagsschule in Angebotsform