Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an der Augustiner-Realschule plus  in Hillesheim Zwei freie Plätze für das Schuljahr 2018/19 Ab   sofort   können   Sie   sich   an   der   Augustiner-Realschule   plus   Hillesheim   mit   Ganztagschulangebot   für   ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Schuljahr 2018/19 bewerben. Die   Augustiner-Realschule   plus   in   Hillesheim   bietet   jungen   Menschen,   die   sich   für   die   Arbeit mit   Kindern   und   Jugendlichen   interessieren,   mit   dem   freiwillen   sozialen   Jahr   (FSJ)   Gelegen - heit   dieses   Berufsfeld   zu   erkunden   und   sich   darin   auszuprobieren.   In   diesem   Jahr   lernen   sie Schule   einmal   von   der   anderen   Seite   kennen   und   können   ihre   eigenen   Interessen   und   Kennt - nisse   miteinbringen.   Dabei   ist   echte   Mitarbeit   gefordert:   Unsere   FSJler sind   u.a.   auch   für   die   Kinder   und   Jugendlichen   wichtige   Ansprechpartner   und unterstützen   einzelne   Schülerinnen   und   Schüler   oder   kleine   Gruppen   in   ihren   Lern - fortschritten,   begleiten   sie   innerhalb   der   Ganztagsschule,   z.B.   bei   der   Lernzeit, innerhalb   von   Arbeitsgemeinschaften,   führen   Aufsicht   während   des   Mittagessens bzw.   unterstützen   die   Lehrer   und   Lehrerinnen   im   Schulalltag.   Auch   die   Mitarbeit   in der Verwaltung kann die vielfältige Tätigkeit ergänzen. Während   des   Dienstes   sind   Sie   sozial-   und   krankenversichert,   erhalten   Taschen-   und   Verpflegungsgeld, eventuell   einen   Wohnzuschuss   und   haben   Anspruch   auf   Urlaub.   In   Bildungsseminaren   tauschen   Sie   sich über ihre Erfahrungen in den Einsatzstellen aus und besprechen für Sie wichtige Themen. Wenn Sie Interesse haben und mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!
Augustiner Realschule Plus 54576 Hillesheim Im Walkgraben Tel.: (0 65 93) 3 20 Fax: (0 65 93) 8 07 66 Augustiner-Realschule@t-online.de
Augustiner-Realschule plus Hillesheim
Ganztagsschule in Angebotsform